Überwachungssoftware – Immer ein Auge auf die Kinder haben

computerueberwachung keylogger

Eltern müssen sich nicht permanent im selben Zimmer wie die Kinder aufhalten, während sie den PC mit Internetzugang benutzen. Eine gute Überwachungssoftware besitzt die Mittel, um alle Website-Besuche zu registrieren. Die Anwendung erkennt, sobald ein Computerbenutzer soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter verwendet oder Online-Pornografie ansieht.

Die Überwachungssoftware ist ferner in der Lage, Benutzernamen und sogar Kennwörter zu ermittlen. Die Speicherung der Abschriften von Gesprächen, die über den Chat, etlicher Messenger und via E-Mail entstehen, gehört ebenfalls zum Repertoire. Die Erziehungsberechtigten interessiert ferner, wie viel Zeit die Kids mit unnützer Unterhaltung verbringen. Die Überwachungssoftware ist in der Lage zu verfolgen, wie viel Zeit eine Person für die Betrachtung von Videos, das Spielen von Games oder für das Engagement in anderen unproduktiven Tätigkeiten verbringt, die von Hausaufgaben oder Schlaf ablenken.

Alles unter Kontrolle – sogar in größerer Entfernung

Die Überwachungssoftware, die ausgewählt wird, hat die Funktion inne, bestimmte Inhalte zu blockieren. Diese Fähigkeit hält Benutzer davon ab, Anwendungen durchzuführen und auf Pornografie zuzugreifen, online zu spielen, und sogar soziale Netzwerke zu besuchen. Die Möglichkeit, Chats und Messenger zu blockieren gibt den Eltern Sicherheit. Zusätzliche besteht die Chance, das Herunterladen, die Installation und den Gebrauch der illegal erhaltenen Software und Musik zu verhindern. Ferner sind die Erziehungsberechtigten in der Lage, aus der Entfernung einen PC zu kontrollieren und durch die Überwachungssoftware unbrauchbar zu machen

Überwachungssoftware – Immer ein Auge auf die Kinder haben